Rezepte
Die Nudeln ca. 30 Minuten in kaltes Wasser legen. Dann nach Packungsanleitung bissfest kochen, kalt abschrecken und auskühlen lassen.
Die Garnelen von ihrer Schale befreien (falls vorhanden) und längs halbieren. Den Salat waschen und putzen, ebenso die Kräuter und die Sojasprossen. Die Minzeblätter abzupfen, den Schnittlauch in 5 cm lange Stücke schneiden.
Das Reispapier vorbereiten – dazu kurz in eine Schüssel mit kaltem Wasser legen und anschließend zwischen feuchte Küchentücher legen (Vorsicht: Sie kleben sehr gerne zusammen). Danach ausbreiten und füllen. Dazu jeweils ein wenig von dem Kopfsalat, den Nudeln, Kräutern, Sprossen, Garnelen Eier  auf das Reispapier legen und wie eine Tortilla zusammenrollen. Wenn man besonders viel Zeit hat, kann man die einzelnen Zutaten dekorativer auslegen, da die Rollen durchsichtig sind und so besonders schön werden.
Für den Dipp die Chilischote in feine Ringe schneiden, den Knoblauch schälen und zusammen mit dem Chili und etwas Zucker im Mörser zerstoßen. Die Paste mit dem restlichen Zucker, Limettensaft und der Fischsauce verrühren - darin die Glücksrollen eintauchen und genießen.
*Dieses Rezept ist perfekt für heiße Tage, die ich in Vietnam zu genüge am eigenen Leib erlebt hat.
*Essen: Man taucht die Glücksrolle in die Fischsauce oder (Hoisin-Sauce) und beißt Stückchenweise davon ab. Man isst mit den Fingern.


 

© Hungs-sushi.de 2010 | Impressum